Einsatz "23 Unwettereinsätze in der Samtgemeinde Niedernwöhren"

Einsatznummer
056/2020

Einsatztitel
23 Unwettereinsätze in der Samtgemeinde Niedernwöhren

Alarmierung:
am 14.08.2020

Einsatzort:
Samtgemeinde Niedernwöhren

Einsatzart:
Technische Hilfeleistung [ TH ]

Beschreibung des Einsatzes:

Am Abend des 14.08.2020 gab es ab 17:06 Uhr insgesamt 23 Unwettereinsätze durch starke Regenfälle für die Freiwilligen Feuerwehren, konkret betroffen waren allerdings nur die Orte Meerbeck und Niedernwöhren.

 

Die Einsätze im Gebiet der Samtgemeinde Niedernwöhren wurden von der Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg/Nienburg an die Nachrichtenzentrale im Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren übermittelt und von dort an die ehrenamtlichen Feuerwehrfrauen und -männer aller Ortsfeuerwehren (Hülshagen, Meerbeck-Niedernwöhren, Nordsehl-Lauenhagen, Pollhagen und Wiedensahl), die sich alle bei der örtlichen Einsatzleitung versammelt haben, delegiert.

 

Der letzte Einsatz wurde gegen 19:40 Uhr beendet, die Bereitschaft der örtlichen Einsatzleitung konnte daraufhin gegen 20:15 Uhr beendet werden.

Im Einsatz waren insgesamt 66 Feuerwehrfrauen und -männer mit 13 Einsatzfahrzeugen der Ortsfeuerwehren Hülshagen, Meerbeck-Niedernwöhren, Nordsehl-Lauenhagen, Pollhagen und Wiedensahl aus der Samtgemeinde Niedernwöhren.

 

Text: Presse Samtgemeindefeuerwehr Niedernwöhren