KFB_S23 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

15. 08. 2024 - Uhr

 

19. 09. 2024 - Uhr bis Uhr

 

12. 10. 2024

 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "Drei Einsätze während Unwettertief Annelie"

Einsatznummer
035/2024
Einsatztitel
Drei Einsätze während Unwettertief Annelie
Alarmierung
am 30.06.2024
Einsatzort
SG Niedernwöhren
Beschreibung des Einsatzes

Samtgemeinde Niedernwöhren. Während des Unwettertiefes Annelie am Morgen des 30.06.2024 ist die Ortsfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren zu drei Einsätzen alarmiert worden,  die anderen Ortsfeuerwehren mussten nicht ausrücken. 

 

Um 07:20 wurde der Einsatzleitdienst der Ortsfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen zu einer Pumpstation in Nordsehl alarmiert. Zwei Feuerwehrleute setzten eine Pumpe in Betrieb, welche das Eindringen von Wasser aus dem örtlichen Bach in eine Wohnsiedlung verhindert, und verließen die Einsatzstelle gegen 08:00 Uhr. Die Ortsfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen wurde gegen 08:55 Uhr zu einem weiteren Einsatz "Wasser im Keller mit Stromausfall" in einem Wohnhaus im Westen Stadthagens alarmiert, um die Feuerwehr Stadthagen zu entlasten. Es mussten ca. 50cm Wasser aus dem gesamten Keller abgepumpt werden. Zwei hinzugerufene Techniker der Energieversorger kümmerten sich um den Stromausfall und stellten das Gas ab. Die Feuerwehr verließ um 12:00 Uhr die Einsatzstelle. Ein weiterer Einsatz folgte in Lauenhagen. Von 13:20 bis 14:00 beförderten die Feuerwehrleute auch hier ca. 20cm Wasser aus einem Keller. Beim Auspumpen der Keller kamen zwei Tauchmotorpumpen und ein Wassersauger zum Einsatz. In Stadthagen wurden zudem 15 Sandsäcke verbaut.

 

Im Einsatz waren insgesamt 16 Feuerwehrfrauen und -männer der Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen mit drei Fahrzeugen.

 

Text: Michael Jedamzik, Jan-Christoph Tielking

Information

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

 

Wusstet ihr, ... 

 

... dass Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Namen des Bürgermeisters/ der Bürgermeisterin der Kommune durchgeführt wird und ihr daher eine schriftliche Vereinbarung darüber über Inhalt, Aufgaben etc. benötigt?

 

... dass jede Seite einer Feuerwehr, egal ob Kinder-, Jugendfeuerwehr oder Ortsfeuerwehr in den sozialen Medien, Homepage oder WhatsApp Kanälen ein rechtsgültiges Impressum benötigt?

 

... dass ohne Einverständnis keine Fotos auf Privatgelände gemacht werden dürfen. 
Lediglich die Bordsteinansicht aus dem öffentlichen Bereich ist lt. Ladesdatenschutzbeauftragte Niedersachsen erlaubt! Persönlichkeitsrechte beachten!

DWD Meldungen