Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteKFB_S23 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

13. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

15. 06. 2024 bis 16. 06. 2024

 

15. 08. 2024 - Uhr

 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hubrettungsfahrzeugmaschinist

Bereichsleiter

Eike Elwert

Garbenstr. 19

31542 Bad Nenndorf

E-Mail: 

 

Ausbildungsangebote:

  • Ausbildung zum Maschinist für Drehleitern und Hubrettungsbühnen dieser Lehrgang erfolgt nach der Empfehlung für die Aus- und Fortbildung an Hubrettungsfahrzeugen und des Fachausschusses Schulung und Einsatz des VdF NRW

  • Weiterbildungen für Maschinisten für Hubrettungsfahrzeugen

  • Seminare für Führungskräfte zur Zusammenarbeit / Einsatzgrundsätze mit Hubrettungsfahrzeugen

  • Ausbildung für Feuerwehren außerhalb des LK’s nach Rücksprache möglich.

 

Kreisausbilder:

Marco Sudmeier

Benjamin Pätzolt 

Timo Walter

In Ausbildung:

... dies kann Dein Platz in unserem Team sein!

 

Zugangsvoraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung  zum Sprechfunker und Maschinisten.

  • Empfehlung: erfolgreich abgeschlossener Truppführerlehrgang
    (Bei der Prüfung wird jeder Lehrgangsteilnehmer in seiner Funktion als Fahrzeugführer geprüft)

  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse C.

  • Mindestens ein Jahre Fahrpraxis , bei Berufskraftfahrern auch kürzerer Zeitraum der Fahrpraxis möglich.

  • Persönliche Schutzausrüstung incl. Feuerwehrhaltegurt

  • Besteigen des Hubrettungssatzes bei Vollauslage (Sicherung durch Absturzsicherung)

  • Werden bei einem Teilnehmer/einer Teilnehmerin beim Eintreffen an der Ausbildungsstätte oder während Lehrgangs gravierende Abweichungen von den Voraussetzungen (z.B. sicherheitsrelevante Voraussetzungen nicht erfüllt, fehlende fachliche Vorbildung, etc...) festgestellt, muss der Teilnehmer/die Teilnehmerin, auch in seinem eigenen Interesse, von einer weiteren Teilnahme am Lehrgang ausgeschlossen werden

 

Lehrgangsort

Die Ausbildung findet an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Stadthagen statt

 

Lehrgangsdauer

Der Lehrgang wird an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden (Sa. / So.) von 8 bis 16 Uhr durchgeführt und umfasst insgesamt 35 Unterrichtsstunden

Löschfahrzeug
Löschfahrzeug mit Drehleiter
Löschfahrzeug
Information

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

 

Wusstet ihr, ... 

 

... dass Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Namen des Bürgermeisters/ der Bürgermeisterin der Kommune durchgeführt wird und ihr daher eine schriftliche Vereinbarung darüber über Inhalt, Aufgaben etc. benötigt?

 

... dass jede Seite einer Feuerwehr, egal ob Kinder-, Jugendfeuerwehr oder Ortsfeuerwehr in den sozialen Medien, Homepage oder WhatsApp Kanälen ein rechtsgültiges Impressum benötigt?

 

... dass ohne Einverständnis keine Fotos auf Privatgelände gemacht werden dürfen. 
Lediglich die Bordsteinansicht aus dem öffentlichen Bereich ist lt. Ladesdatenschutzbeauftragte Niedersachsen erlaubt! Persönlichkeitsrechte beachten!

DWD Meldungen